Rheumazentrum Oberammergau - Neubau des Akutbereiches der Öffentlichkeit vorgestellt

German Haimerl Architekten planen einen Ersatzneubau für den Akutbereich des Rheumazentrums Oberammergau.
Der Erstazneubau soll größtenteils in Modulbauweise realisiert werden um Bauzeit und Betriebsunterbrechungen möglichst gering ausfallen zu lassen. Das Projekt ist Teil

des Krankenhausbauprogramms des Freistaats Bayern. Am 10.Oktober wurde das Projekt dem Gemeinderat und der Presse vorgestellt. Die Resonanz war bei allen Teilnehmern der Veranstaltung sehr positiv. Nicht zuletzt auch aufgrund der Tatsache, dass das Rheumazentrum in Oberammergau ein für die Region wichtiger Arbeitgeber ist. Im Ersatzneubau sollen die 90 Akutbetten des Rheumazentrums, die derzeit auf mehrere Gebäude verteilt sind, in einem zentralen Gebäude untergebracht werden.