Kapitalfreunde.de - was der Einzelne nicht vermag, vermögen viele (Friedrich Wilhelm Raiffeisen)

Was der Einzelne nicht vermag, vermögen viele, so fasste Friedrich Wilhelm Raiffeisen seine Idee des "Social Banking" zusammen. Kapitalfreunde.de verbindet diese 150 Jahre alte Idee mit den Möglichkeiten des Web 2.0. Über das Internet verbindet die Plattform Immobilienprojekte direkt mit Kapitalgebern.

In Zeiten von Hypothekenkrise, Kreditklemme und Bankenkrisen werden alternative Finanzierungswege immer interessanter. Die Entwicklung von Kapitalfreunde.de durfte ich von der ersten Stunde an mit begleiten und da ich den Initiator Michael Ullmann persönlich gut kenne und ihm nicht nur in Finanzierungsfragen voll vertraue, freut es mich, mithelfen zu können, dass Crowd-Funding auch für Immobilienprojekte eine wachsende Anzahl von Anhängern findet. Zudem hoffe ich, dass damit auch besonders innovative Projekte machbar werden, vor denen Banken oft zurückscheuen.

www.kapitalfreunde.de

und so funktioniert's: